Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Und immer wieder Erzrivale Deutschland

Gescheitert: Yannick Weber kann Deutschlands Goalie Robert Zepp beim WM-Test vom 2. Mai in Mannheim nicht bezwingen. Der Gastgeber siegt gegen eine schwache Schweizer Auswahl mit 2:0. Aber viel schlimmer für das Schweizer Eishockeyherz ist...
...die 0:1-Niederlage an gleicher Stätte im WM-Viertelfinal von 2010. Am 20. Mai ist der Deutsche Philipp Gogulla der einzige Torschütze (31.). Der Schweizer Goalie Martin Gerber ist chancenlos. Das Duell der beiden Erzrivalen findet auch wegen der...
Schon damals kracht es zwischen den Rivalen: Schweizer Exponenten sind unter anderem Felix Hollenstein, Dino Kessler oder Doug Honegger. Der Erfolg unter dem Trainerduo John Slettvoll und Bill Gilligan geht in die Schweizer Sportgeschichte als «Prager Frühling» ein. Im Halbfinal stoppen die Schweden den Schweizer Höhenflug. Der Kampf um Bronze geht gegen die Tschechoslowaken verloren.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin