Zum Hauptinhalt springen

Trüber Bieler Sonntag: Spiel und Berra verloren

Der Kampf am Strich in der NLA spitzt sich zu: Der EHC Biel verliert zu Hause gegen den EV Zug 2:4, während sich Servette in Davos mit 3:2 nach Penaltys durchsetzt.

Pech für die Bieler: Goalie Reto Berra muss in die Kabine begleitet werden.
Pech für die Bieler: Goalie Reto Berra muss in die Kabine begleitet werden.
Keystone

Damit verkürzten die Genfer den Abstand auf die Bieler auf drei Punkte. Auch die sechstklassierten Lions aus Oerlikon sind in Sachen Playoff-Qualifikation noch längst nicht über dem Berg. Zug grüsst wieder von der Tabellenspitze und hat wie der HCD die Playoffs erreicht. Fribourg-Gottéron schaffte nach dem klaren 6:1-Sieg gegen den SCB die Viertelfinal-Qualifikation schon gestern Abend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.