Zum Hauptinhalt springen

Stillose Entmachtung bei den SCL Tigers

BZ-Sportredaktor Philipp Rindlisbacher über die Entmachtung von Tigers-Coach Benoît Laporte.

Noch ist Benoît Laporte Trainer der SCL Tigers – er wird es aber nicht mehr lange bleiben. Nach den Geschehnissen vom Samstagabend bei Ambri-Piotta kann die Klubführung den Frankokanadier auf keinen Fall mehr stützen. Des Trainers Ansehen vor dem Team hat massiv gelitten, seine Glaubwürdigkeit ist stark eingeschränkt.

Die Art und Weise, wie Laporte entmachtet wurde, ist stillos. Überspitzt formuliert liess der Sportchef dem Trainer die Hosen runter, als er ihn über eine Stunde lang vor der Garderobe warten und im Ungewissen liess.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.