Zum Hauptinhalt springen

Starker Einstand von Schweizer Youngster bei NHL-Klub

Der 18-jährige Sven Bärtschi kam bei seinem ersten Einsatz für die Calgary Flames gleich zu einem Skorerpunkt. Calgary verlor dennoch bei den Vancouver Canucks mit 3:4.

Scorte beim ersten Einsatz für Calgary: Sven Bärtschi.
Scorte beim ersten Einsatz für Calgary: Sven Bärtschi.
Reuters

Der Langenthaler Flügelstürmer gelangte in seinem ersten Spiel mit NHL-Teams während 18:12 Minuten zum Einsatz. Er bereitete im zweiten Abschnitt den 2:2-Ausgleich von Michael Bäcklund vor und verliess das Eis am Ende mit einer Minus-1-Bilanz. Sven Bärtschi war von den Calgary Flames im Sommer als Nummer 13 gedraftet worden. Einzig Nino Niederreiter war (als Nummer 5) im NHL-Draft bisher noch früher gezogen worden.

In Winnipeg feierten 15'000 Zuschauer nach 15 Jahren die Rückkehr der Winnipeg Jets. Beim 6:1-Heimsieg über Columbus hütete David Aebischer im ersten Abschnitt das Tor. Aebischer übergab den Goalieposten in der 21. Minute beim Stand von 2:0 an Ondrej Pavelec.

si/ot

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch