Zum Hauptinhalt springen

Soll man Geister-Playoff spielen?

Wegen des Coronavirus ist an einen normalen Titelkampf nicht mehr zu denken. Den Eishockeyclubs bleiben zwei Varianten: Geisterspiele oder Saisonabbruch.

Allein mit den Spielern im Stadion: Eine Sicherheitsangestellte schaut sich das Spiel zwischen Servette Genf und Lausanne an. Foto: Salvatore Di Nolfi (Keystone)
Allein mit den Spielern im Stadion: Eine Sicherheitsangestellte schaut sich das Spiel zwischen Servette Genf und Lausanne an. Foto: Salvatore Di Nolfi (Keystone)

Kristian Kapp

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.