Zum Hauptinhalt springen

Showtime mit Reto von Arx und Alexej Jaschin

Überragender Mann auf dem Eis: Reto von Arx (Nummer 83) ist der gefeierte Held des ersten Davoser Auftritts am Spengler-Cup. Der Center schiesst zwei Tore und gibt zwei Assists beim 4:2-Sieg gegen Spartak Moskau.
Aber die Davoser müssen nach einem gelungenen Start die Moskowiter wieder an sich herankommen lassen. Kirill Knjasew jubelt über den 2:2-Ausgleich.
Es wird mit harten Bandagen gekämpft: Der Genfer Dan Fritsche sieht sich einer russischen Übermacht gegenüber.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.