Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Showtime mit Reto von Arx und Alexej Jaschin

Überragender Mann auf dem Eis: Reto von Arx (Nummer 83) ist der gefeierte Held des ersten Davoser Auftritts am Spengler-Cup. Der Center schiesst zwei Tore und gibt zwei Assists beim 4:2-Sieg gegen Spartak Moskau.
Aber die Davoser müssen nach einem gelungenen Start die Moskowiter wieder an sich herankommen lassen. Kirill Knjasew jubelt über den 2:2-Ausgleich.
Es wird mit harten Bandagen gekämpft: Der Genfer Dan Fritsche sieht sich einer russischen Übermacht gegenüber.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.