Zum Hauptinhalt springen

SCL Tigers: Premiere und Pechvögel

Die 2:3-Niederlage gegen Zug ist unnötig. Doch Zeit für Ärger bleibt den Emmentalern kaum, schon am Montag wartet Biel im Cup.

Am Boden gegen Zug: Immerhin traf Loic In-Albon beim 2:3 erstmals für die Tigers.
Am Boden gegen Zug: Immerhin traf Loic In-Albon beim 2:3 erstmals für die Tigers.
Freshfocus

Die Frage geht an den Trainer: Heinz Ehlers, wie sehr ärgert Sie diese Niederlage? «Sehr.» Nur damit es wieder einmal klargestellt ist: Der Däne kann durchaus ein angenehmer, gesprächiger Zeitgenosse sein.

Doch an diesem Abend zieht er es vor, einsilbig zu antworten. 2:3 verloren die SCL Tigers gegen Zug. Am Ende dürfte sich ein Grossteil der 6000 Zuschauer in der zum dritten Mal in Folge ausverkauften Ilfishalle gefragt haben: Warum eigentlich?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.