Zum Hauptinhalt springen

SCL bleibt 2016 ungeschlagen

Der SC Langenthal gewinnt auch das sechste Spiel im Jahr 2016. Die Oberaargauer bezwingen Aufsteiger Winterthur 4:1 und bauen die Tabellenführung in der NLB auf 8 ­Punkte aus.

Langenthals Fredrik Sitje?erzielt das 2:0 gegen Winterthurs Goalie Fabio Haller.
Langenthals Fredrik Sitje?erzielt das 2:0 gegen Winterthurs Goalie Fabio Haller.
Marcel Bieri

Gewiss hat der SC Langenthal in dieser Saison schon packendere Spiele als das gestrige gegen den EHC Winterthur gezeigt. Doch der Aufsteiger wurde im fünften Vergleich zum fünften Mal bezwungen, im jüngsten Fall mit 4:1. Schon nach 34 Sekunden schob Josh Primeau in der Schorenhalle den Puck backhand ins gegnerische Tor, nachdem Arnaud Montandon einen Abpraller erwischte und ihm die Scheibe vorgelegt hatte. Keine vier Minuten waren vorbei, als Fredrik Sitje zum 2:0 traf – alles schien für einen Kantersieg angerichtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.