Zum Hauptinhalt springen

SCB löst B-Lizenz für Stefan Voegele und Dan Weisskopf

Der SCB hat im Hinblick auf die Playoffs zwei Spieler vom EHC Basel Sharks mit einer B-Lizenz verpflichtet. Der Kanadier Pascal Pelletier bleibt eine dritte Saison bei den SCL Tigers.

Der 22-jährige Verteidiger Dan Weisskopf (37 Spiele/17 Punkte) und der 29-jährige Stürmer Stefan Voegele, mit 33 Punkten aus 40 Spielen Top Scorer Basels, stehen dem SCB zur Verfügung, sobald die Saison für den EHC Basel beendet ist.

Meier und Neuenschwander zurück in Bern

Verteidiger Dominic Meier, der vorübergehend an den EHC Basel Sharks ausgeliehen worden ist, kehrt für den Rest der Saison definitiv zum SCB zurück. Das Gleiche gilt für Stürmer Caryl Neuenschwander, der seit dem 12. Januar für den HC La Chaux-de-Fonds gespielt hat.

Captain Pelletier weiter bei den SCL Tigers

Die SCL-Tigers behalten Pelletier ein weiteres Jahr. Der 28-jährige Stürmer und Captain löste eine entsprechende Option für ein weiteres Jahr ein.

Zudem lösten die SCL Tigers für den Rest der Saison gleich für zehn Spieler B-Lizenzen, unter ihnen befinden sich die kanadischen Stürmer Stéphane Roy (Ajoie) und Brent Kelly (Langenthal), der frühere NHL-Draft Thomas Nüssli (Thurgau) sowie Diego Schwarzenbach, der beste Schweizer Skorer von Olten. Die entsprechenden Spieler können nach Saisonende ihres aktuellen NLB-Vereins von den SCL Tigers eingesetzt werden.

Die Playoffs in der NL B beginnen am 12. Februar, zweieinhalb Wochen vor dem Playoff-Start in der NL A am 1. März.

si/tan

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch