Zum Hauptinhalt springen

Sbisa bekommt NHL-Vertrag

Der 18-jährige Schweizer Luca Sbisa ist einer NHL-Karriere einen Schritt näher gekommen. Die Philadelphia Flyers werden dem Talent einen Profi-Vertrag vorlegen.

Der ehemalige Junior des EV Zug war im Sommer nach einem Jahr in der kanadischen Junioren-Liga WHL bei Lethbridge im NHL-Draft in der ersten Runde an 19. Position von den Flyers gewählt worden.

In der Saisonvorbereitung überzeugte der 1,90 Meter grosse Verteidiger nun Coach John Stevens. «Für einen jungen Spieler war er beeindruckend», sagte Stevens dem Philadelphia Inquirer. «Das erste, was sofort auffällt, ist seine Fitness. Normalerweise braucht ein junger Spieler einige Jahre, um auf dieses Level zu kommen.» Stevens schwärmt weiter: «Er hat eine gute Übersicht, verteidigt sehr gut und strahlt eine grosse Ruhe aus.»

Die Flyers trauen dem Italo-Schweizer zu, dass er sich bereits in dieser Saison in der NHL durchsetzen kann. Deshalb wird General Manager Paul Holmgren der Agentur «4Sports and Entertainment», die Sbisa berät, einen Dreijahresvertrag unterbreiten, der ihm pro Saison knapp eine Million Schweizer Franken einbringen wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch