Zum Hauptinhalt springen

Ohne Gala zufrieden

Dem SC Langenthal ist das letzte Auswärtsspiel vor den Playoffs gelungen. Die Oberaargauer gewinnen in Pruntrut gegen Ajoie mit 4:1.

Leicht gemacht: SCL-Stürmer Vincenzo Küng trifft zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.
Leicht gemacht: SCL-Stürmer Vincenzo Küng trifft zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.
Leroy Ryser

Es war die zu erwartend schwierige und unangenehme Playoff-Hauptprobe im Jura. Der HC Ajoie war auf dem achten Rang nur zwei Punkte vor dem HC Thurgau klassiert gewesen und damit voll und ganz im Strichkampf verwickelt. So einfach sollte es daher selbst gegen die in der Defensive arg dezimierten Jurassier nicht werden. Der rasante HCA-Beginn bestätigte diese Erwartungen. Obwohl die Grundlage mit zwei überraschenden Strafen gegen die SCL-Akteure Pascal Gemperli und Tim Bucher diskussionswürdig war, führte Ajoie dank der 5-gegen-3-Situation bereits nach weniger als drei Minuten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.