Zum Hauptinhalt springen

Nur noch drei gesunde SCB-Ausländer

Jan Mursak und Miika Koivisto fallen gegen Lausanne und Zug aus.

Adrian Ruch
Jan Mursak muss pausieren. Foto: Christian Pfander
Jan Mursak muss pausieren. Foto: Christian Pfander

Der SC Bern geht am Stock. Das Bild ist in doppelter Hinsicht passend: Einerseits trifft es auf die sportliche, andererseits auf die gesundheitliche Situation der Mannschaft Kari Jalonens zu. Denn laut Sportchef Alex Chatelain haben die medizinischen Untersuchungen ergeben, dass der Slowene Jan Mursak und der Finne Miika Koivisto zwar nicht allzu schwerwiegend verletzt sind, aber zumindest für den Match vom Freitag in Lausanne und das Heimspiel vom Samstag gegen Zug ausfallen.

Weil Chatelain sagt, «heute und morgen» sei nicht mit der Verpflichtung eines Ausländers zu rechnen, wird Jalonen das Kontingent an Importspielern nicht ausschöpfen können. Das ist umso gravierender, als mit den Verteidigern Beat Gerber und Justin Krueger sowie den Stürmern Jeremi Gerber, André Heim und Inti Pestoni fünf weitere Akteure nicht zur Verfügung stehen.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch