ABO+

«Nochmals: Ich bin nicht blöd»

Christian Dubé (42) gewann mit dem SCB zwei Titel. Nun ist er bei Gottéron in einer Doppelrolle – und am Dienstag in Bern zu Gast.

Gottéron-Trainer und Sportchef Christian Dubé.

Gottéron-Trainer und Sportchef Christian Dubé.

(Bild: Keystone)

Reto Kirchhofer@rek_81

Hätte der Trainer und Sportchef Dubé den Spieler Dubé gerne in seinem Team?
Natürlich hätte er das. Weil er wüsste, dass dieser Spieler jeden Tag alles gibt. Ich war nicht der perfekte Spieler, aber ich übernahm Verantwortung, brachte Emotionen und Intensität.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...