Zum Hauptinhalt springen

Mit Pfeil und Puck

Wer Nottingham hört, denkt an Robin Hood. Doch Nottingham hat noch mehr zu bieten – zum Beispiel einen Eishockeyklub, der in mancher Beziehung dem heutigen Gegner SC Bern ähnelt.

Der frühere SCB-Goalie Michael Garnett posiert in Nottingham vor dem Robin-Hood-Denkmal....
Der frühere SCB-Goalie Michael Garnett posiert in Nottingham vor dem Robin-Hood-Denkmal....
Reto Kirchhofer
...und vor dem ältesten Pub Grossbritanniens.
...und vor dem ältesten Pub Grossbritanniens.
Reto Kirchhofer
Der «SCB Grossbritanniens»: Die Nottingham Panthers dürfen auf eine breite Fanbasis zählen. Getty Images
Der «SCB Grossbritanniens»: Die Nottingham Panthers dürfen auf eine breite Fanbasis zählen. Getty Images
etty Images
1 / 4

Zwei gekreuzte Schlüssel thronen über dem Eingang. Sie markieren den Eintritt ins Pub Cross Keys. Wer hier zur verabredeten Zeit wartet, dem öffnet sich die Tür zu Robin Hood. Kurz schweift der Blick rüber zum Werbebanner der Nottingham Panthers. Doch die Panthers und das Eishockey müssen warten. Denn nun steht er da, in Fleisch und Blut – und lässt keine Fragen offen: Er existiert tatsächlich, Robin Hood. Geschulterter Langbogen, das Schwert im Seitengürtel, mittelalterliche Kleidung. Und doch handelt es sich um eine moderne Version. Robin Hood ist im Taxi angereist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.