Martin Plüss: «Ich hatte eine Superzeit»

Martin Plüss, der 40 Jahre alte Captain, verlässt den SC Bern nach neun Jahren als vierfacher Meister. Wie seine Zukunft aussehen wird, weiss nicht einmal er selbst.

  • loading indicator
Reto Kirchhofer@rek_81

Wann beginnen Sie mit dem Sommertraining?Martin Plüss: Fangfrage! (lacht) Keine Ahnung. Alles ist offen, wirklich. Ich bin selbst gespannt, wie es weitergehen wird.

Aber an Ihrem Grundsatz­entscheid, weiterzuspielen, hat sich nichts geändert?Ich möchte jetzt den Meistertitel geniessen und diesen Erfolg auskosten. Es ist phänomenal, was wir mit der Titelverteidigung ­erreicht haben. Diese Freude soll im Vordergrund stehen, nicht der Gedanke an die Zukunft.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt