Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Marco Bührers Blick auf das Meisterteam

Luca Hischier, 13Luca ist ein Riesentalent. Er hat unter Lars Leuenberger viele Fortschritte gemacht. Entsprechend schade war es, dass er sich in den Playoffs verletzt. Er ist ein ruhiger Typ, aber ich kenne ihn nicht sehr gut – auch, weil ich während der Saison nicht mehr nahe an der Mannschaft war.
Chuck Kobasew, 19Chuck ist eine beeindruckende, unglaubliche Persönlichkeit. Auf dem Eis und in der Kabine, das ist für ihn Business, dort ist er in seiner Welt. Nach einer Niederlage: Sprich nicht mit ihm.Er ist einer, der noch auf Hierarchien achtet. Er redet zwar mit allen, aber unterscheidet, ob einer ein gewisses Standing hat oder nicht. Vernünftigerweise hätte Chuck nach den vielen Hirnerschütterungen nicht mehr spielen sollen, aber da stand ihm wahrscheinlich sein Ehrgeiz im Weg.
Ramon Untersander, 65Unti ist quasi ein Nachbar von mir. Er hat ein sehr gutes Selbstvertrauen. Wir haben oft eine Fahrgemeinschaft gebildet, da fiel mir sofort auf, dass er die richtige Einstellung dazu mitbringt, beim SCB bestehen zu können. Er kam ohne Vorschusslorbeeren und spielte eine grosse Rolle. Sackstark. Einerseits hat ihn gestört, dass ihm viele den Schritt von Biel zum SCB nicht zutrauten, anderseits war es ein Ansporn. Wenn er fit war, spielte er ausgezeichnet. Er ist ruhig, weiss aber schon, wann er loslassen kann. Ab und an packt er die Gitarre und singt dazu auch noch. Er ist aus seiner Davoser Zeit noch mit Joe Thornton befreundet. Und er hat einen Hund, ist viel an der frischen Luft.
1 / 25

Rekorde und vier Titel

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin