Zum Hauptinhalt springen

Kölliker: «Ich spürte, dass etwas stinkt»

Der entlassene Langnauer Sportchef Köbi Kölliker kritisiert den Geschäftsführer und die Klubleitung der SCL Tigers.

Bald in Langnau: Tomas Tamfal wird die SCL Tigers ab 6. Mai 2013 in der NLB-Saison 2013/2014 betreuen.
Bald in Langnau: Tomas Tamfal wird die SCL Tigers ab 6. Mai 2013 in der NLB-Saison 2013/2014 betreuen.
Keystone
Der Tscheche, welcher bis Februar als Coach der Kloten Flyers wirken durfte, hat das Arbeitsverhältnis mit den Zürchern definitiv beendet.
Der Tscheche, welcher bis Februar als Coach der Kloten Flyers wirken durfte, hat das Arbeitsverhältnis mit den Zürchern definitiv beendet.
Keystone
Musste seinen Posten am 8. Februar bei den SCL Tigers räumen: Ruedi Zesiger. Die sportliche Misere und die Spannungen auf der Teppichetage bei den SCL Tigers wurden dem 54-Jährigen in Langnau zum Verhängnis.
Musste seinen Posten am 8. Februar bei den SCL Tigers räumen: Ruedi Zesiger. Die sportliche Misere und die Spannungen auf der Teppichetage bei den SCL Tigers wurden dem 54-Jährigen in Langnau zum Verhängnis.
Hans Wüthrich
1 / 12

Wie haben Sie den Entscheid betreffend Ihre Kündigung aufgenommen? Köbi Kölliker: Ich bedaure sehr, dass es so weit gekommen ist. Aber richtig überrascht war ich nicht, ich spürte, dass etwas stinkt.

Wie meinen Sie das? Zuletzt geschahen Dinge, die ich nicht akzeptieren konnte. Seit dem Abstieg wurde mit mir kaum mehr kommuniziert, obwohl ich immer wieder um ein Treffen bat. In die Budgetplanung war ich nicht involviert; man führte hinter meinem Rücken Gespräche mit Spielern und bestimmte einen Trainer (Tomas Tamfal/die Red.), ohne mich um Rat zu fragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.