Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kanada – der logische und würdige Champion

Der verdiente WM-Titel: Kanada lässt auch im Final dem Gegner keine Chance und fegt die Russen mit 6:1 vom Eis. Das erste WM-Gold seit 2007 ist Tatsache für die Nordamerikaner.
Verbandspräsident René Fasel übergibt Captain Sidney Crosby den Pott. Der Superstar hat jetzt auch das Triple (Stanley Cup, Olympiasieg und WM-Gold) geschafft.
Jewgeni Malkin (r.) schiesst wenigstens den Ehrentreffer der Sbornaja. Der NHL-Star ist bemüht, aber wie Alexander Owetschkin gelingt ihm wenig. Team Canada ist an diesem Turnier für jede Mannschaft zu stark.
1 / 12

Zwei «Schweizer» Protagonisten

Zufriedene Organisatoren

si/fal