Zum Hauptinhalt springen

Jubiläumssieg für Luca Sbisa

Der Schweizer Verteidiger kam mit Anaheim in seinem 100. NHL-Spiel zu einem 5:2-Erfolg über die New York Rangers.

Luca Sbisa (r.) stoppt Rangers-Center Brian Boyle.
Luca Sbisa (r.) stoppt Rangers-Center Brian Boyle.
Keystone

Luca Sbisa hat eine bewegte Woche hinter sich. Nach der Vertragsverlängerung bis 2015 bestritt er gegen die Rangers seine 100. Partie in der renommiertesten Eishockey-Liga der Welt, die 53. im Trikot der Anaheim Ducks. Das Spiel gegen die New York Rangers prägten aber andere: Der Slowake Lubomir Visnovsky, der am Wochenende als erster Ducks-Verteidiger überhaupt einen Hattrick erzielt hatte, war mit zwei Toren, einem Assist und einer Plus-5-Bilanz überragend. Corey Perry brachte es auf die gleichen Skorerwerte wie Visnovsky, Bobby Ryan sogar auf vier Punkte (ein Tor, drei Assists).

Mit dem 5:2 über die Rangers schlossen die Ducks eine Heimserie von sieben Spielen ab. Ihr Rückstand auf den letzten Playoff-Platz in der Western Conference beträgt noch zwei Zähler. In drei der verbleibenden 15 Partien der Regular Season trifft Anaheim auf den Erzrivalen Los Angeles Kings.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch