Zum Hauptinhalt springen

Josis Chance und Tavares’ Verantwortung

Am Samstag beginnt die verkürzte NHL-Saison. Welche Rolle werden jene sieben Akteure spielen, die kürzlich noch beim SC Bern, bei den SCL Tigers oder beim EHC Biel engagiert waren?

Die Attraktion auf Long Island: John Tavares wird bei den New York Islanders eine noch wichtigere Rolle einnehmen als   zuletzt  beim SC Bern.
Die Attraktion auf Long Island: John Tavares wird bei den New York Islanders eine noch wichtigere Rolle einnehmen als zuletzt beim SC Bern.
Keystone
Neues Abwehrduo: Der Berner Roman Josi (rechts)  wird in Nashville neben Shea Weber, dem vermutlich weltbesten Verteidiger, eingesetzt werden.
Neues Abwehrduo: Der Berner Roman Josi (rechts) wird in Nashville neben Shea Weber, dem vermutlich weltbesten Verteidiger, eingesetzt werden.
Keystone
An Schlägen wird es auch in der NHL nicht fehlten: Hier bekommt der SCL-Tigers-Verteidiger Jared Spurgeon einen Kinnhaken von Victor Stancescu verpasst.
An Schlägen wird es auch in der NHL nicht fehlten: Hier bekommt der SCL-Tigers-Verteidiger Jared Spurgeon einen Kinnhaken von Victor Stancescu verpasst.
Keystone
1 / 7

Roman Josi, Mark Streit und John Tavares prägten während des Lockout die Auftritte des SC Bern genau wie Tyler Seguin sowie Patrick Kane jene des EHC Biel. Weniger Einfluss auf das Spiel der SCL Tigers hatten – auch verletzungsbedingt – Tyler Ennis und Jared Spurgeon. Nun sind die sieben Eishockeyprofis wieder an ihren angestammten Arbeitsplätzen tätig. Ab Samstag bestreiten sie die verkürzte NHL-Qualifikation – mit unterschiedlichen Aussichten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.