Zum Hauptinhalt springen

«In der NHL ist das kein Foul»

Dustin Brown bringt bei seiner Schweizer Premiere den ZSC 3:1 in Front, ist bei der Aufholjagd des EVZ aber machtlos und verfolgt das Siegtor der Zuger von der Strafbank aus – der Sünder hadert mit dem Schiedsrichter.

«Egal, wie das Spiel hier gespielt wird, ich werde meinen Stil nicht verändern.» NHL-Star Dustin Brown nach der Niederlage gegen den EV Zug. (Video: Sebastian Rieder)

Dustin Brown, wie war Ihr erster Einsatz auf Schweizer Eis?

Es war gut für mich persönlich. Wir haben zwar verloren, aber für mich hat es sich gut angefühlt, wieder einmal ein Match zu spielen. Ich brauche jedoch noch ein paar Spiele, um in Schwung zu kommen. Das Spiel war eine Berg-und-Talfahrt für mich. Am Anfang hatte ich schon etwas Mühe, aber das zweite Drittel ist mir ganz gut gelungen. Im letzten Drittel spürte ich die Müdigkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.