Zum Hauptinhalt springen

«Ich würde mich von keinem Trainer beeinflussen lassen»

Andreas Hänni ist Verteidiger beim SC Bern und der einzige Veganer in der NLA. Am heutigen Weltvegantag erklärt er, wie es ist als Profi-Hockeyspieler ohne tierische Produkte zu leben und wie er seine 100 Kilogramm Körpergewicht hält.

Andreas Hänni (r.) ist auf dem Eis ein knallharter Verteidiger. Privat trägt er als überzeugter Veganer Sorge zu Tieren
Andreas Hänni (r.) ist auf dem Eis ein knallharter Verteidiger. Privat trägt er als überzeugter Veganer Sorge zu Tieren
Andreas Blatter

Heute ist der 1. November, wissen Sie was das für ein Tag ist?

Andreas Hänni: Ich habe mich vor dem Interview schlau gemacht. Es ist Weltvegantag.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.