Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin rund sieben Jahre gealtert»

Langnau-Trainer Alex Reinhard (38) spricht über die Ursachen der Playout-Niederlage gegen Kloten und sagt, dass er mit John Fust keinen Kontakt mehr habe.

Gefordert: Tigers-Coach Alex Reinhard und sein Team stehen in der zweiten Playout-Runde gegen Rapperswil unter Druck.
Gefordert: Tigers-Coach Alex Reinhard und sein Team stehen in der zweiten Playout-Runde gegen Rapperswil unter Druck.
Keystone

Wie lautet Ihr Resümee nach der verlorenen Playout-Serie gegen Kloten? Alex Reinhard: Ich bin sehr enttäuscht. Es gab Gutes, bei fünf gegen fünf Feldspieler waren wir ebenbürtig. Die Schwächen im Überzahl- und Unterzahlspiel gilt es auszumerzen. Es passte, fabrizierten wir zwei Eigentore.

Trauern Sie dem zweiten Spiel nach, welches im Penaltyschiessen verloren ging? Philipp Rytz schoss kurz vor Ablauf der Verlängerung den Goalie an, das Tor war halb offen gestanden. Klar war das bitter, ich wäre gespannt gewesen, wie Kloten auf ein 0:2 in der Serie reagiert hätte. Weil alle zwei Tage ein Spiel ansteht, denkt man aber nicht lange an solche Dinge.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.