Zum Hauptinhalt springen

Hiller verleiht den Ducks wieder Flügel

Der Appenzeller hat sich mit einer starken Leistung im Tor der Anaheim Ducks zurückgemeldet.

Der Schweizer Nationalgoalie Jonas Hiller parierte beim 2:1-Sieg der Kalifornier nach Penaltyschiessen auswärts bei den Ottawa Senators 39 Schüsse und wurde zum besten Spieler der Partie gewählt. In der Kurzentscheidung blieb der Appenzeller ungeschlagen. Hiller spielte erstmals nach zwei Partien wieder durch, nachdem er zuvor einmal ausgewechselt und einmal nur zu einem Kurzeinsatz gekommen war. Luca Sbisa, der zweite Schweizer in den Reihen der Ducks, stand beim zweiten Sieg Anaheims in Folge knapp 22 Minuten auf dem Eis.

Eine Niederlage setzte es für die Montreal Canadiens und Yannick Weber ab. Die Habs unterlagen den Buffalo Sabres 1:2 nach Verlängerung. Das entscheidende Tor für das Heimteam schoss Jason Pominville in Überzahl. Weber kam bei den Canadiens gut 17 Minuten zum Einsatz.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch