Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

St. Louis trotzt den Widrigkeiten

Grenzenloser Jubel: St. Louis ist zum ersten Mal Stanley-Cup-Sieger.
Die Blues gewannen die Finalissima gegen Boston 4:1.
Hier rettet Bostons Zdeno Chara für den geschlagenen Goalie Tuukka Rask: Doch am Schluss ist es mit 4:1 ein eindeutiges Verdikt für St. Louis.
1 / 5

1. Diese grossen, schweren Verteidiger

Grosser Verteidiger, langer Stock: Blues-Verteidiger Colton Parayko stört Bostons John Moore in Spiel 4 des NHL-Finals (Bild: Jeff Roberson/Keystone).

2. Dieser unglaublich coole Goalie

3. Der «Schuldige» ist nun frei

Ryan O’Reilly erhält von NHL-Ligaboss Gary Bettman die Conn Smythe Trophy für den wertvollsten Playoff-Spieler 2019 überreicht. (Bild: Michael Dwyer/Keystone)

4. Der Spieler mit den 112 Sekunden Einsatzzeit

5. Laila Anderson und der Pokal