Zum Hauptinhalt springen

Flyagin ist eingeflogen

Einen Tick schneller:?Martignys Mikhail Flyagin deckt die Scheibe ab, der Winterthurer Anthony Staiger (rechts) kann bloss zuschauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.