Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es gibt noch andere verwirrte Sportler»

Auch nach dem Rücktritt fit wie ein Spitzensportler: Martin Plüss.
Sternstunde in Stockholm: Martin Plüss ist an der WM 2013 Teil des Schweizer Silberteams. Foto: Keystone

In anderthalb Jahren um zehn Jahre gealtert

Der letzte Streich: Martin Plüss feiert im Frühling 2017 den Titel mit dem SCB. Foto: Keystone

Hamburger? Niemals

Ein spezielles Geschenk an seine drei Kinder

Im Januar 2018 wird Plüss geehrt und seine Nummer 28 unters Dach der Postfinance-Arena gezogen. Foto: Keystone