Zum Hauptinhalt springen

Er traf um 2.32 Uhr zum Weltrekord

Joakim Jensen im Dress von Storhamar.

Die Schweiz schafft als letzte Eishockey-Nation das Penaltyschiessen im Playoff ab und wechselt ab Samstag zur ultimativen «Sudden-Death-Version». Es wird in der Verlängerung also gespielt, bis ein Tor fällt. Ein guter Entscheid?

Am 12. März jährt sich dieser Abend ein erstes Mal. Welche Erinnerungen weckt er bei Ihnen?

Und dennoch werden Sie diese Nacht nie wieder vergessen …

Werden Sie immer noch auf diese Nacht angesprochen?

Wie war die Stimmung in der Kabine, als eine Verlängerung nach der anderen vorbei ging ohne Tor?

Was sagte der Coach jeweils?

War Ihnen während des Spiels stets bewusst, wie viele Verlängerungen bereits gespielt waren?

Und irgendwann ging in der Arena das Essen aus …

Was geschah nach dem Spiel?

Und der Tag danach?

Sie mussten ja zwei Tage später schon wieder spielen …

Ihr Ratschlag an die Schweizer Spieler, falls es bereits am Samstag zu einer 5. oder 6. Overtime kommen sollte?