Zum Hauptinhalt springen

Eldebrink wird alleiniger Headcoach der Lakers

Anders Eldebrink ist ab sofort der alleinige Headcoach der Rapperswil-Jona Lakers. Harry Rogenmoser gibt sein Doppelmandat auf und widmet sich ausschliesslich dem Amt des Sportchefs.

Ist neu der Chef an der Bande: Anders Eldebrink.
Ist neu der Chef an der Bande: Anders Eldebrink.
Keystone

Anders Eldebrink war erst vergangene Woche von AIK Stockholm zu den Lakers gestossen. Der 52-jährige Schwede sollte ursprünglich Rogenmoser an der Bande entlasten und als eine Art Co-Trainer fungieren – nun löst er ihn vollends ab und übernimmt zumindest bis Ende der Saison das Amt des Cheftrainers.

Dabei steht das Nahziel, die am 19. März mit einem Heimspiel startende Playout-Serie gegen die SCL Tigers zu gewinnen, im Vordergrund. Für die wichtigen Spiele erhoffen sich die Lakers einen positiven Eldebrink-Effekt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch