Zum Hauptinhalt springen

Eishockey Cup: Der SCB reist ins Tessin

Die Paarungen der 1. Runde im Schweizer Eishockey Cup sind bekannt: Während der SC Bern und die SCL Tigers auf Erstligisten treffen, muss der EHC Biel gegen Visp aus der NLB ran.

Der SC Bern (im Bild Simon Moser und Eric Blum) trifft im Schweizer Cup auf den Erstligisten Ticino Rockets.
Der SC Bern (im Bild Simon Moser und Eric Blum) trifft im Schweizer Cup auf den Erstligisten Ticino Rockets.
Keystone

Kaum ist die Schlusssirene in der Resega verstummt und die SCB-Meisterfeier abgeklungen, wird bereits die nächste Saison aufgegleist, namentlich der Schweizer Eishockey Cup. Denn am Mittwoch wurden die Paarungen der ersten Runde ausgelost. Dort trifft Meister SC Bern auf die neu gegründete Tessiner Mannschaft Ticino Rockets aus der 1. Liga.

Die SCL Tigers bekommen es mit dem EHC Visp aus der NLB zu tun, derweil sich der EHC Biel mit dem Erstligisten Star Lausanne messen wird. Der EHC Brandis (1. Liga) empfängt im Berner Derby den SC Langenthal (NLB). Eine harte Nuss wurde Wiki-Münsingen zugelost: Beim Erstligisten wird der EV Zug zu Gast sein. Die Sechzehntelfinals finden am 27. und 28. September statt.

Hier ein Überblick über alle Paarungen:

Gruppe West:

Red Ice Hockey – Fribourg Gottéron Sierre – La Chaux de Fonds Star-Lausanne –

Biel

Ajoie – Lausanne Düdingen – Servette

Gruppe Mitte:

Argovia Stars – Olten Visp –

SCL Tigers

Ticino Rockets –

SC Bern

Wiki-Münsingen – EV Zug

Brandis – SC Langenthal

Gruppe Ost:

Winterthur – Rapperswil Jona Lakers Dübendorf – ZSC Lions Frauenfeld – Kloten Thurgau – Lugano GCK Lions – Ambri Piotta Wetzikon – HC Davos

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch