Zum Hauptinhalt springen

Eine missglückte SCL- Hauptprobe vor dem Derby

Dem SC Langenthal misslingt die Hauptprobe vor dem sonntäglichen Kantonalderby mit einer 1:3-Niederlage gegen den EHC Basel.

Stefan Tschannen (rechts) traf beim 1:3 gegen Basel als einziger Langenthaler ins gegnerische Tor.
Stefan Tschannen (rechts) traf beim 1:3 gegen Basel als einziger Langenthaler ins gegnerische Tor.
Marcel Bieri

Basel gegen Langenthal, das war zugleich die «Skorerlisten-Ausstellung» des Abends: Mit Jeff Campbell (Rang 1), Brent Kelly (3.), Stefan Tschannen (9.) auf Seiten des SCL sowie den Baslern Kyle Greentree (5.) und Brandon Buck (8.) standen fünf der neun besten Skorer der Liga auf dem Eis in der Eishalle Schoren. Bereits im Startdrittel sammelten die beiden Kanadier der Basler je zwei Skorerpunkte. Vergeblich rannte das Berner Team an, während die Nordschweizer mit gezielten Nadelstichen erfolgreich waren. Bereits aber der dritten Minute rannte die Mannschaft von Trainer Olivier Horak einem Rückstand hinterher, nachdem Brandon Buck zwischen zwei Langenthaler Verteidigern durcheilte und die Scheibe schliesslich Back-hand einschoss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.