Zum Hauptinhalt springen

Ein erfolgreiches Tigers-Jahr auch neben dem Eis

An der ordentlichen Generalversammlung der SCL Tigers gab der Verein bekannt, dass in der Aufstiegssaison 2014/15 ein Gewinn von 280'000 Franken heraussprang.

Tigers-Fans aus dem Bucheggberg freuen sich über den Aufstieg ihrer Mannschaft.
Tigers-Fans aus dem Bucheggberg freuen sich über den Aufstieg ihrer Mannschaft.
Hans Wüthrich
Dieses Bier haben sich die Tigers-Spieler verdient.
Dieses Bier haben sich die Tigers-Spieler verdient.
Hans Wüthrich
«Wär nid dra gloubt, isch ke Tiger»:  Martina Oppliger und Vanessa Wampfler aus Wasen kreuzten im passenden Gewand auf.
«Wär nid dra gloubt, isch ke Tiger»: Martina Oppliger und Vanessa Wampfler aus Wasen kreuzten im passenden Gewand auf.
Hans Wüthrich
1 / 47

Die SCL Tigers haben in allen Belangen eine erfolgreiche Saison 2014/15 hinter sich: Sportlich geht es mit dem NLB-Meistertitel und dem Wiederaufstieg ins Oberhaus nicht besser. Und wie der Verein am Mittwochabend mitteilt, wurden auch aus wirtschaftlicher Sicht die Ziele übertroffen. Die SCL Tigers AG konnte das Geschäftsjahr mit einem Gewinn in der Grössenordnung von 280'000 Franken abschliessen.

«Gleichzeitig wurde das Eigenkapital von 55 auf 70 Prozent erhöht. Zudem konnten vereinbarungsgemäss bereits 480'000 Fraken des ursprünglichen Darlehens der Gemeinde (800'000 Franken) zurückgezahlt werden», heisst es in der Medienmitteilung weiter.

Anhaltende Euphorie

Die Vorzeichen für die bevorstehende Saison seien ebenfalls erfreulich. So hätten die Tigers die Spielbewilligung vom Verband ohne Auflagen erhalten. Und im Umfeld sei die Euphorie zu spüren: «Der Verkauf der Saisonkarten für die Saison 2015/16 befindet sich auf einem Rekordniveau. Bisher durften bereits über 4200 Saisonkarten verkauft werden.»

Darüber hinaus sei Peter Müller an der Generalversammlung definitiv zum Geschäftsführer der SCL Tigers AG ernannt worden. Im März hatte er diesen Posten ad interim übernommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch