Ehlers' neuer Assistent heisst Franzén

Der neue Assistenztrainer der SCL Tigers heisst wie erwartet Rikard Franzén. Der Schwede hat für die Saison 2018/19 unterschrieben.

Rikard Franzén war zuletzt Assistenztrainer bei Lausanne und hat dort schon früher mit Heinz Ehlers (rechts) gearbeitet.

(Bild: Keystone)

Da Marco Bayer die Nachfolge von Sportchef Jörg Reber antritt, mussten sich die SCL Tigers nach einem neuen Assistenztrainer umsehen. Nun steht fest: Heinz Ehlers darf in der kommenden Saison wieder auf die Hilfe von Rikard Franzén bauen – der Däne Ehlers und der Schwede Franzén arbeiteten bereits beim Lausanne HC zusammen, dort war Franzén seit 2014 Assistenztrainer.

Zuvor war der heute 50-jährige frühere Verteidiger mit Vergangenheit beim SC Bern (2001 bis 2003) mehrere Jahre in der Schwedischen Eishockeyliga tätig, wie die Emmentaler in einem Communiqué schreiben. Franzén hat in Langnau einen Vertrag für eine Saison unterschrieben.

mb/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt