Zum Hauptinhalt springen

«Nie mehr ohne Ausstiegsklausel»

Der Verwaltungsrat des EHC Biel hat entschieden, Kevin Schläpfer nicht aus seinem Vertrag zu entlassen. Der Trainer hatte ein Angebot von der Nationalmannschaft erhalten.

Kevin Schläpfer während der Pressekonferenz am Donnerstagmittag in der Tissot Arena zur Ausstiegsklausel und der Herausforderung Nationalmannschaft. Video: Martin Bürki

Noch vor der Saison habe Kevin Schläpfer mit der Vereinsführung des EHC Biel Witze darüber gemacht, eine Ausstiegsklausel im Vertrag festzulegen. «Der Verein hat mir das angeboten, ich habe abgelehnt, weil ich nur für Biel da sein wollte. In Zukunft werde ich mir zumindest für die Nationalmannschaft immer eine Klausel reinsetzen lassen», nimmts der 45-jährige Coach mit Galgenhumor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.