Zum Hauptinhalt springen

Devils machen Rennen um Superstar Kowaltschuk

Der dreifache Stanley-Cup-Sieger New Jersey Devils hat das Rennen im Werben um den russischen NHL-Superstar und Freeagent Ilja Kowaltschuk (27) gemacht.

Bleibt bei den Devils: Star Ilja Kowaltschuk setzte seine Karriere bei New Jersey fort.
Bleibt bei den Devils: Star Ilja Kowaltschuk setzte seine Karriere bei New Jersey fort.
Keystone

Der Flügelstürmer setzte seine Karriere bei den Devils fort, zu denen er im Februar 2010 von den Atlanta Thrashers getradet worden war. Über Vertragsdetails liessen beide Seiten nichts verlauten, zuletzt hatte aber ein Angebot von 100 Millionen Dollar über sagenhafte 17 Jahre für Kowaltschuk im Raum gestanden.

Die Devils waren als Qualifikationszweiter im Osten bereits in der ersten Playoff-Runde an den Philadelphia Flyers gescheitert. Als Favorit im Werben um den Topstürmer galten bis zuletzt die Los Angeles Kings.

Kowaltschuk, der mit Russland 2008 in Kanada und 2009 in der Schweiz den WM-Titel gewann, wurde im NHL-Draft 2001 als Overall- Nummer 1 von den Atlanta Thrashers gezogen und erzielte in insgesamt 621 Spielen der NHL-Qualifikation 338 Tore und 304 Assists. In den vergangenen sechs Saisons traf er jeweils mindestens 40-mal.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch