Zum Hauptinhalt springen

Deutlicher Sieg für NHL-Schweizer

Nach zweimal Verlängerung ein 4:0: Die San Jose Sharks gleichen den Playoff-Viertelfinal gegen Las Vegas aus.

Haben die Serie ausgeglichen: Die San Jose Sharks.
Haben die Serie ausgeglichen: Die San Jose Sharks.
Jeff Chiu, Keystone

Timo Meier schafft im vierten Spiel der Playoff-Viertelfinalserie mit den San Jose Sharks den Ausgleich. Das Team des Appenzellers gewinnt das Heimspiel gegen die Vegas Golden Knights gleich mit 4:0.

Nach zuletzt je einem Sieg nach Verlängerung war Spiel 4 eine klare Angelegenheit. San Jose legte den Grundstein zum deutlichen Heimerfolg mit zwei Toren gegen Ende des ersten Drittels. Marcus Sörensen und Joonas Donskoi hatten für die Sharks getroffen. Tomas Hertl und Joe Pavelski bauten die Führung der Kalifornier im Verlauf des Spiels aus.

Während Timo Meier ohne Skorerpunkt blieb, war Luca Sbisa bei den Golden Knights ein weiteres Mal überzählig. Die nächste Partie findet in der Nacht auf Samstag in Las Vegas statt.

Tampa Bay mit Auswärtssieg

Die Tampa Bay Lightning konnten in der Viertelfinalserie gegen die Boston Bruins erstmals vorlegen. Sie gewannen Spiel 3 auswärts mit 4:1 und führen in der Best-of-7-Serie mit 2:1 Siegen. Den Weg zum Auswärtserfolg ebnete der Tscheche Ondrej Palat mit zwei Toren in den ersten 199 Sekunden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch