Zum Hauptinhalt springen

«Derzeit ist alles gut»

Der 29-jährige Stürmer Thomas Rüfenacht zieht eine Zwischenbilanz und sagt, wie der SC Bern in den Playoffs erfolgreich sein kann.

Thomas Rüfenacht hätte gern mehr Skorerpunkte auf dem Konto.
Thomas Rüfenacht hätte gern mehr Skorerpunkte auf dem Konto.
Andreas Blatter

In Genf schien eine andere SCB-Mannschaft auf dem Eis zu stehen als am Vortag gegen Kloten. Hatte Coach Guy Boucher den Spielern Beine gemacht?Thomas Rüfenacht: Der Coach forderte eine Reaktion, doch wir Spieler standen auf dem Eis, sorgten für die Leistungssteigerung. Uns war klar, dass wir gegen Kloten nicht gut genug waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.