Zum Hauptinhalt springen

Der SCB-Captain in der Brockenstube

Eric Blum ist ein etwas anderer Eishockeyprofi. Die BZ hat den 28-Jährigen vor der Begegnung mit seinem Ex-Team Kloten Flyers bei einem Brockenstubenbesuch in Bümpliz begleitet.

Aktivposten: Kein anderer Feldspieler des SCB steht so viel auf dem Eis wie Verteidiger Eric Blum.
Aktivposten: Kein anderer Feldspieler des SCB steht so viel auf dem Eis wie Verteidiger Eric Blum.
Andreas Blatter
Eric Blum ist kein Eishockeyspieler wie jeder andere...
Eric Blum ist kein Eishockeyspieler wie jeder andere...
Andreas Blatter
Jugenderinnerungen: Vor dem Schallplattenregal greift Blum als Erstes nach einer Platte mit Kliby und Caroline. «Mit ihnen bin ich aufgewachsen.»
Jugenderinnerungen: Vor dem Schallplattenregal greift Blum als Erstes nach einer Platte mit Kliby und Caroline. «Mit ihnen bin ich aufgewachsen.»
Andreas Blatter
1 / 6

Die Musiktruhe lässt ihm keine Ruhe. Eric Ray Blum mustert das antike Möbel, prüft die Anschlüsse, dreht am Radioknopf, hebt den Tonabnehmer am Plattenspieler. Das Einzige, was ihm missfällt, ist der gelbe Notizzettel mit der Aufschrift: «Ausstellungsstück». Noch steht die Antiquität in der Bümplizer Brockenstube nicht zum Verkauf. Flugs wendet sich der Captain des SC Bern an einen Verkäufer, fragt nach der Verfügbarkeit, dem Preis, und sagt: «Ich werde womöglich wiederkommen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.