Der SCB ist unter Zugzwang

Der Einzug in die Viertelfinals der Champions ­Hockey League bleibt das Ziel: Der SC Bern braucht am Dienstag in ­München einen Sieg mit zwei Toren Unterschied.

Jubeln Arcobello, Moser, Jalonen und Raymond (von links) gegen München?

(Bild: Raphael Moser)

Peter Berger@PeterBerger67

Die 2:3-Niederlage vor einer ­Woche im Achtelfinalhinspiel gegen Red Bull München war nicht zwingend. Die Schlagzeilen gehörten tags darauf aber nicht der ungenügenden Chancenauswertung, sondern der Vertragsverlängerung von Trainer Kari Jalonen bis 2020. Für das Rückspiel am Dienstag im Olympia-Eisstadion darf sich der SCB nicht von Nebenschauplätzen ablenken lassen, will er sein Ziel, den Einzug in die Viertelfinals, erreichen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt