Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ZSC hat noch alle Chancen, SCB in Rücklage

Er sorgte für den späten Ausgleich: Fredrik Pettersson erzielte im Hallenstadion für den ZSC eine Sekunde vor Spielende den Ausgleich zum 4:4 gegen die Finnen aus Oulu.
In einer umkämpften Partie ging es hin und her. Kein Team konnte im Verlauf Partie mit mehr als einem Tor Abstand in Führung gehen. Die ZSC Lions gingen mit 2:1 und 3:2 in Führung.
Schwerer ist die Ausgangslage für den HC Lugano. Die Tessiner mussten sich in der heimischen Resega mit einem 1:1-Remis gegen Frölunda zufrieden geben. Das Remis kann dennoch gegen den favorisierten Gegner als Erfolg gewertet werden.
1 / 5

ZSC braucht Glück trotz Dominanz

Zug mit Auswärtssieg

Lugano feiert Remis

Telegramme und weitere Resultate:

ZSC Lions - Oulun Kärpät 4:4 (2:2, 1:0, 1:2)

Malmö Redhawks - Bern 4:1 ( 0:0, 2:1, 4:1)

München - Zug 2:3 ( 0:1, 2:1, 0:1)

Lugano - Frölunda Indians 1:1 ( 0:0, 1:1, 0:0)