Der SCB dominiert, gewinnt aber nur knapp

Der souveräne Leader SC Bern wird in einer Revanche des letzten Playoff-Finals vom ersatzgeschwächten EV Zug kaum gefordert. Der 2:1-Sieg der Berner fällt zu knapp aus.

  • loading indicator

Der Meister SCB dominierte am Samstagabend vorab in den ersten beiden Dritteln deutlich (17:6 und 17:4 Torschüsse) und feierte am Ende gegen Zug den vierten Erfolg in Serie. Die Gastgeber erzielten ihre beiden Treffer bereits in den ersten neun Minuten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt