Zum Hauptinhalt springen

Der SCB bedient sich beim EHC Kloten

Der SC Bern verstärkt seine Offensive: Am Mittwoch gab der Verein die Verpflichtung von Matthias Bieber bekannt. Der 81-fache Nationalspieler wechselt von Kloten nach Bern.

Der finnische Stürmer Juhamatti Aaltonen wird den SCB bis Saisonende (2017/18) verstärken. Mit dem finnischen Nationalteam gewann der 32-Jährige 2014 die Olympische Bronzemedaille (Bild) und 2011 den Weltmeistertitel. (12.02.2018)
Der finnische Stürmer Juhamatti Aaltonen wird den SCB bis Saisonende (2017/18) verstärken. Mit dem finnischen Nationalteam gewann der 32-Jährige 2014 die Olympische Bronzemedaille (Bild) und 2011 den Weltmeistertitel. (12.02.2018)
Keystone
Matthias Bieber, Stürmer des EHC Kloten, wird während den kommenden zwei Saisons für den SC Bern auf Torjagd gehen. (20. Dezember)
Matthias Bieber, Stürmer des EHC Kloten, wird während den kommenden zwei Saisons für den SC Bern auf Torjagd gehen. (20. Dezember)
Keystone
Das gleiche Schicksal ereilt Stürmer Marc Reichert (10.01.2017).
Das gleiche Schicksal ereilt Stürmer Marc Reichert (10.01.2017).
Andreas Blatter
1 / 26

Der SC Bern hat für die beiden kommenden Saisons den Stürmer Matthias Bieber verpflichtet, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Der 31-jährige Zürcher begann seine Karriere bei den GCK Lions, spielte anschliessend in der höchsten Spielklasse für die ZSC Lions und die SCL Tigers und ist seit der Saison 2010/11 bei Kloten.

Der 181 cm grosse, 88 kg schwere Matthias Bieber hat bisher 634 Spiele in der höchsten Spielklasse absolviert und dabei 263 Scorerpunkte (137 Tore/126 Assists) erzielt. Auf internationaler Ebene hat der schnelle Zweiweg-Stürmer an vier Weltmeisterschaften (darunter beim Gewinn der Silbermedaille 2013) sowie an den Olympischen Spielen 2014 teilgenommen und insgesamt 81 Länderspiele bestritten.

pd/mib

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch