Der richtige Trainer am richtigen Ort

Der Kommentar von Sportredaktor Philipp Rindlisbacher zur Vertragsverlängerung des Tigers-Trainers Heinz Ehlers.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Vertragsverlängerung mit Heinz Ehlers ist für die SCL Tigers von substanzieller Bedeutung. Des Trainers Handschrift ist in Langnau deutlicher zu lesen als in anderen Klubs. Ein pingelig einstudiertes Spielsystem, klar verteilte Rollen, ein hohes Mass an Disziplin – aus bescheidenen Möglichkeiten holt der Däne erstaunlich viel heraus.

Ehlers passt wie die Faust aufs Auge zu einem kleinen Verein, wie die Langnauer einer sind: Wie kein Zweiter versteht er es, technisch limitierte, aber hart arbeitende Profis zu formen respektive anderswo Gescheiterte zurück auf den rechten Weg zu bringen.

Spielerisch reicht die Substanz an und für sich bei weitem nicht für einen Rang in den Top 8 aus. Dennoch kämpfen die Emmentaler im Qualifikationsendspurt um einen Playoff-Platz.

Nach hektischen Jahren sorgen die SCL Tigers endlich für Kontinuität. Im Herbst wird Ehlers in seine dritte Saison steigen; vor seiner Ankunft im Oktober 2016 hatten in Langnau innert weniger als 4 Jahren 7 Trainer das Sagen gehabt. Balsam auf die Wunden ist die Fortführung der Zusammenarbeit für Sportchef Jörg Reber,

der mangels finanzieller Argumente auf dem Transfermarkt zuletzt Mal für Mal den Kürzeren zog. Was das Schweizer Personal betrifft, dürfte die Mannschaft kaum besser werden.

Umso bedeutender wird Ehlers: Das Team ohne Überflieger ist auf ihn zugeschnitten. Es gibt gar Spieler, die eine Abhängigkeit vom Coach erwähnen. Ein Abgang hätte die anhaltende positive Entwicklung womöglich arg gebremst.

Erstellt: 30.01.2018, 21:48 Uhr

Philipp Rindlisbacher ist Sportredaktor.
Mail: p.rindlisbacher@tamedia.ch (Bild: Christian Pfander)

Artikel zum Thema

Der erste Mann bleibt an Bord

Die SCL Tigers unterliegen den ZSC Lions nach schwacher Darbietung 0:1. Dafür verbuchen die Langnauer abseits des Eises einen Erfolg: Sie verlängern den Vertrag mit Coach Heinz Ehlers um eine weitere Saison mit Option. Mehr...

Vorteil Langnau

Nach einem freien Wochenende gastieren die formstarken SCL Tigers heute Dienstag bei den ­kriselnden ZSC Lions. Derweil zeichnet sich ein Verbleib von Coach Heinz Ehlers ab. Mehr...

Mit der Lizenz zum Träumen

In den letzten dreieinhalb Minuten drehen die SCL Tigers die Partie gegen Gottéron, siegen 2:1. Nur noch einen Punkt liegen die Langnauer hinter dem Strich. Das Restprogramm ist günstig. Mehr...

Paid Post

Macht den Sport, der zu euch passt!

Die erfolgreichste Schweizer Triathletin Nicola Spirig verrät, wieso jeder Mensch eine andere Sportart braucht und warum man auch mit vielen kleinen Schritten grosse Ziele erreichen kann.

Kommentare

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Die Welt in Bildern

Sichtlich fasziniert: Ein Besucher blickt auf eine Kreation, die zur Eröffnung der grossen Ausstellung «Viktor und Rolf: Modekünstler 25 Jahre» in der Kunsthal in Rotterdam, Niederlande gezeigt wird. (26. Mai 2018)
(Bild: Remko de Waal) Mehr...