Zum Hauptinhalt springen

Der Meistertrainer ist noch immer arbeitslos

Im April hat er den SC Bern zum Meistertitel geführt – vier Monate später steht Lars Leuenberger (41) noch immer ohne Job da.

Nachdenklich: Meistertrainer Lars Leuenberger ist noch immer arbeitslos. «Es brauchte Zeit, alles zu verarbeiten», sagt er. «Nun bin ich frisch motiviert und optimistisch.»
Nachdenklich: Meistertrainer Lars Leuenberger ist noch immer arbeitslos. «Es brauchte Zeit, alles zu verarbeiten», sagt er. «Nun bin ich frisch motiviert und optimistisch.»
Andreas Blatter

Was macht eigentlich Lars Leuenberger?Lars Leuenberger: Ich stehe mitten in der Saisonvorbereitung.

Wie bitte?Ich vergleiche meine Situation mit der eines überzähligen Spielers. Selbst wenn er nicht zum Einsatz kommt, muss er sich jeden Tag bestmöglich vorbereiten, damit er bereit ist, wenn der Coach sagt: «Jetzt spielst du!» Ich will bereit sein, wenn meine Chance kommt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.