Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Meister taumelt immer tiefer

Die Genfer um Topscorer Tanner Richard legten in Zürich los wie die Feuerwehr.
Schon nach anderthalb Minuten lagen sie 2:0 in Führung und Arno Del Curto war gezwungen, ein frühes Timeout zu nehmen.
Gleich fünf Mal musste Gilles Senn, der Goalie des HCD, hinter sich greifen. Zug gewann 5:1.
1 / 8

Kein Druck, schlechte Pässe

«Es ist eine Kopfsache»