Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Denkzettel per Expresspost

Gregory Hofmann traf im ersten Drittel zum 1:0 für den HCD. Massgeblich am Tor beteiligt war Dino Wieser, der Hofmann in der neutralen Zone lanciert hatte.
Nach dem 3:0 für den HCD liess SCB-Trainer Boucher den Torhüter Marco Bührer auswechseln. Für ihn kam Nolan Schäfer, der schon den zweiten Schuss nicht abwehren konnte und sogleich das 4:0 kassierte.
Dieses Mal kann Guy Boucher nicht den Unparteiischen die Schuld zuweisen. Den Bernern fehlte die Konsequenz in den Abschlüssen und die Genauigkeit beim Zusammenspiel. Der HCD gewann verdient mit 6:2.
1 / 5