Zum Hauptinhalt springen

Davoser Revanche gegen die Tigers

Der Langnauer Goalie Damiano Ciaccio muss bereits nach knapp einer Minute hinter sich greifen, als er das 0:1 Dino Wieser kassiert.
Eine Viertelstunde später markiert Forster bereits das vierte für die Davoser.
Die Tigers können sich zwar etwas fangen, müssen sich am Schluss aber trotzdem mit 3:6 geschlagen geben.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.