Zum Hauptinhalt springen

«Eine Frechheit gegenüber den Fans»

Sechste Runde, sechste Niederlage: Im Heimspiel gegen Lausanne enttäuschen die SCL Tigers schwer, verlieren verdientermassen 0:5. «Für unsere Leistung gibt es keine Entschuldigung», meinte Yannick-Lennart Albrecht.

Am Boden: Für Claudio Moggi war die Niederlage gegen Lausanne wie ein harter Schlag ins Gesicht.
Am Boden: Für Claudio Moggi war die Niederlage gegen Lausanne wie ein harter Schlag ins Gesicht.
Andreas Blatter
Ratlose Gesichter: Gleich mit 0:5 verlieren die Tigers zuhause gegen Lausanne.
Ratlose Gesichter: Gleich mit 0:5 verlieren die Tigers zuhause gegen Lausanne.
Andreas Blatter
Eishockey NLB; SCL Tigers Langnau - Lausannel: Die Lanfgnauer Ivars Pennenovs und Ville Koistinen kassieren das 0:4. © Andreas Blatter
Eishockey NLB; SCL Tigers Langnau - Lausannel: Die Lanfgnauer Ivars Pennenovs und Ville Koistinen kassieren das 0:4. © Andreas Blatter
1 / 12

Es ist erst September, in den Eishallen sind noch kaum Mützen und Winterjacken zu sehen. Die Meisterschaft ist gerade mal zwei Wochen alt, 44 Qualifikationsrunden stehen aus. Doch die Prognose sei gewagt: Wer heute darauf wettet, dass die Saison für die SCL Tigers turbulent, mühsam und ziemlich lang wird, der legt sein Geld so schlecht nicht an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.