Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Hockey-Märchen vom Obersee

Grund zum Jubel nach 19 Sekunden Overtime: Roman Cervenka nach dem 3:2 gegen seinen früheren Arbeitgeber. (Bild: Ennio Leanza/Keystone)

Das Risiko als Lakers-Chance

«Diese Punkte geben uns Vertrauen. Sie zeigen, dass wir mit allen mithalten können. Aber wir müssen demütig bleiben.»

Roman Cervenka

Die Signale des Körpers

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia