Zum Hauptinhalt springen

Damien Brunner wird ein Teufel

Der Schweizer Eishockey-Profi hat sich mit dem NHL-Team New Jersey Devils geeinigt. Der Stürmer unterschreibt einen Mehrjahresvertrag.

Es hat geklappt: Damien Brunner (M.) wird für die New Jersey Devils stürmen.
Es hat geklappt: Damien Brunner (M.) wird für die New Jersey Devils stürmen.
Keystone

Die New Jersey Devils übernehmen Damien Brunner (27) mit einem Mehrjahresvertrag. Die finanziellen Bedingungen sind noch nicht bekannt. Der Flügel bestritt mit den Devils seit letzter Woche das Vorbereitungs-Camp. In den ersten beiden Testspielen gelangen Brunner zwei Assists; im dritten Vorbereitungsspiel wurde er geschont. Am Dienstag einigte sich der Schweizer Internationale mit dem NHL-Team auf eine längere Zusammenarbeit.

In der (verkürzten) letzten Saison kam Brunner mit den Detroit Red Wings in 44 Partien auf 12 Tore und 14 Assists. Im Sommer schlug er eine Offerte für eine Vertragsverlängerung mit den Red Wings über zwei Jahre für 5 Millionen Dollar aus.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch